Zahlungsverkehrs-Newsletter KW 41 / 2016     An- und Abmelden | Archiv
       
       
 
Interbanken-Zahlungsverkehr / Electronic Banking
Echtzeitzahlungen werden die europäische Geschäftswelt nachhaltig verändern
Postbank Finanzassistent: Siri-Funktion vereinfacht Überweisungen
SWIFT paper outlines opportunities to centralise the internal routing of payments
 
Kartenzahlungen
girocard verzeichnet deutlichen Zuwachs – Bargeldloses Bezahlen in Deutschland auf dem Vormarsch
Zahlungsdienstleister Concardis soll verkauft werden
EU gibt Debitkarten an Flüchtlinge in der Türkei aus
 
E- und M-Payment
Mastercard startet Bezahlen mit Fingerabdruck und Selfie
Apple Pay startet in Russland
 
Sonstiges
Jetzt teilnahmen an der ibi-Umfrage zum Thema „Selbstbediente Beratung“
Ertragsquelle PSD2 – mehr als regulatorischer Ballast
Grundlagen-Workshop Conversion-Optimierung am 22.11.2016 in Regensburg


Interbanken-Zahlungsverkehr / Electronic Banking
Echtzeitzahlungen werden die europäische Geschäftswelt nachhaltig verändern
ibi research, 11.10.2016

Instant Payments werden die Zahlungsverkehrslandschaft in den nächsten Jahren tiefgreifend verändern. In einer Befragung hat ibi research an der Universität Regensburg zusammen mit der van den Berg AG und der ING-DiBa AG ermittelt, welche Auswirkungen Instant Payments auf den Zahlungsverkehr deutscher Unternehmen, Behörden, Vereine sowie Privatpersonen haben können und welche Wünsche diese Gruppen an ein Instant-Payment-Verfahren stellen. So sehen Unternehmen hohes Potenzial in Instant-Payment-Zahlungen, allerdings wird ein hoher Anpassungsaufwand bei bestehenden Systemen angenommen. Diese und weitere Ergebnisse stehen jetzt im Rahmen einer Studie zum kostenlosen Download zur Verfügung.
nach oben      mehr bei ibi research

Postbank Finanzassistent: Siri-Funktion vereinfacht Überweisungen
Postbank, 04.10.2016

„Hey Siri, überweise 500 Euro an Petra Pfiffig“ – ab sofort können Kunden ihre Überweisungen im Postbank Finanzassistent mit Unterstützung von Siri, der Spracherkennungssoftware von Apple, auf ihrem iPhone vorbereiten. Möglich macht dies das umfassende Update 10.0 des iOS-Betriebssystems.
nach oben      mehr bei Postbank

SWIFT paper outlines opportunities to centralise the internal routing of payments
SWIFT, 28.09.2016

SWIFT announces the publication of a new paper discussing opportunities for banks to streamline their internal routing practices. The paper highlights how some banks used the transition to SEPA as an opportune moment to simplify their internal routing practices – and how upcoming initiatives may present similar opportunities.
nach oben      mehr bei SWIFT

Kartenzahlungen
girocard verzeichnet deutlichen Zuwachs – Bargeldloses Bezahlen in Deutschland auf dem Vormarsch
VÖB, 30.09.2016

Das bargeldlose Bezahlen mit der girocard wird immer beliebter. Eine aktuelle Statistik der Deutschen Kreditwirtschaft belegt die Rolle der girocard als führendes Kartenzahlungsmittel. So konnte das Kartenzahlungsverfahren der deutschen Banken und Sparkassen seine Transaktionszahlen und Umsätze im ersten Halbjahr 2016 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum deutlich steigern. Von Januar bis Juni dieses Jahres wurden rund 1,34 Milliarden Bezahlvorgänge mit der girocard durchgeführt. Dabei wurden insgesamt rund 69 Milliarden Euro umgesetzt. Das entspricht einer Steigerung von rund 6,3 Prozent bei den Transaktionszahlen sowie von rund 3,5 Prozent bei den Umsätzen im Vergleich zum ersten Halbjahr 2015.
nach oben      mehr bei VÖB

Zahlungsdienstleister Concardis soll verkauft werden
Handelsblatt, 06.10.2016

Der deutsche Zahlungsdienstleister Concardis wickelt Zahlungen mit Visa- und Mastercard-Kreditkarten ab. Nun steht er zum Verkauf. Neben Dienstleistern interessieren sich auch Finanzinvestoren für den Konzern.
nach oben      mehr bei Handelsblatt

EU gibt Debitkarten an Flüchtlinge in der Türkei aus
euronews, 27.09.2016

Die EU hat ein Hilfsprogramm für in der Türkei lebende Flüchtlinge im Umfang von 348 Millionen Euro gestartet. Das sogenannte Emergency Social Safety Net ist Teil des Flüchtlingsabkommens der EU mit der Türkei und war in Zusammenarbeit mit türkischen Behörden geplant worden. Besonders bedürftige Flüchtlinge sollen dabei Geld via Debitkarten erhalten, die monatlich aufgefüllt werden – abhängig von Bedarf und Größe der Familien mit durchschnittlich rund 30 Euro pro Person.
nach oben      mehr bei euronews

E- und M-Payment
Mastercard startet Bezahlen mit Fingerabdruck und Selfie
Mastercard, 04.10.2016

Der Mastercard Identity Check Mobile ist nun in Europa verfügbar. Diese neue Zahlungstechnologie nutzt für die Verifizierung der Identität eines Karteninhabers biometrische Verfahren und vereinfacht damit das Online-Shopping. Nach erfolgreich durchgeführten Tests in den Niederlanden, den USA und Kanada startet Mastercard diese Technologie nun in weiteren zwölf Ländern in Europa.
nach oben      mehr bei Mastercard

Apple Pay startet in Russland
ZDNet, 05.10.2016

Apple Pay ist in Russland gestartet. Zum Start können russische Kunden es im Verbund mit Mastercard und der Sberbank mit Sitz in Moskau nutzen. Handelspartner sind insbesondere diverse Technik- und Elektromärkte. Russland ist nun das zehnte von Apple für den Bezahldienst erschlossene Land.
nach oben      mehr bei ZDNet

Sonstiges
Jetzt teilnahmen an der ibi-Umfrage zum Thema „Selbstbediente Beratung“
ibi research, 05.10.2016

Die Digitalisierung verändert die Beratung von Banken und Sparkassen. Immer mehr Kunden möchten zur Vorbereitung auf ein Beratungsgespräch in der Filiale eine Online-Anwendung nutzen oder den Produktabschluss komplett eigenständig im Internet durchlaufen. Diese Selbstentscheider fordern umfangreiche Selbstberatungsangebote, die sie in die Lage versetzen, eine Anlage- oder Finanzierungsentscheidung zu treffen – aber auch ein einfacher Kontofinder unterstützt sie dabei. Das zweite Thema des neuen Formats ibi Blitz Retail Banking lautet „Selbstbediente Beratung“. Auch dieses Quartal möchten wir Sie mit drei kurzen Fragen um Ihre Meinung bitten.
nach oben      mehr bei ibi research

Ertragsquelle PSD2 – mehr als regulatorischer Ballast
IT Finanzmagazin, 06.10.2016

Die EU-Richtlinie PSD2 soll Anfang 2018 in der Europäischen Union in Kraft treten. Sie zwingt Banken, ihre Konto- und Zahlungsdaten gegenüber Drittanbietern zu öffnen. Was viele etablierte Häuser derzeit als eine Belastung empfinden, ermöglicht jedoch bei frühzeitiger und durchdachter Umsetzung große Chancen. Daher gilt es für die Banken, sich jetzt zu entscheiden, wie mit PSD2 zusätzliche Ertragsquellen erschlossen werden können.
nach oben      mehr bei IT Finanzmagazin

Grundlagen-Workshop Conversion-Optimierung am 22.11.2016 in Regensburg
ibi research, 11.10.2016

Zusammen mit SHI bietet ibi research am 22.11.2016 in Regensburg einen Grundlagen-Workshop zum Thema Conversion-Optimierung an. Erfahren Sie dabei von Experten unter anderem, wie man die Suchfunktion einer Website sowie die Conversion-Rate optimiert und wie man ein Projekt zur signifikanten Erhöhung der Conversion-Rate durchführt. Bei Anmeldung bis zum 01.11.2016 gilt der vergünstigte Frühbucherpreis.
nach oben      mehr bei ibi research




© 2016 ibi research

ibi aktuell: Mittelstand 4.0-Agentur Handel veröffentlicht aktuellen Leitfaden zum Aufbau eines B2B-Online-Shops

    Mit freundlicher Unterstützung von


  www.efis.de


  https://www.sofort.com


  In Kooperation mit

  www.ibi.de
       

An- und Abmelden | Archiv

Impressum | Datenschutz