Zahlungsverkehrs-Newsletter KW 31 / 2015     An- und Abmelden | Archiv
       
       
 
Interbanken-Zahlungsverkehr / Electronic Banking
Fünf Maßnahmen für ein erfolgreiches Mobile Banking
Instant Payments – eine kritische Betrachtung
 
Kartenzahlungen
Visa Europe kooperiert mit Wirecard Bank: V.me soll ab Herbst 2015 Online-Payment ermöglichen
Erste Kreditkarten mit Schlüsselfunktion
MasterCard will girocard Konkurrenz machen
 
E- und M-Payment
Betatest von Samsung Pay gestartet
Neue Zahlungsart bei PAYONE: Jetzt online bar bezahlen mit Barzahlen.de
Mit OneBit fast überall mit Bitcoins zahlen
Migros bietet Bezahl-App für Nichtkunden
Deutscher PayPal-Konkurrenten Paydirekt startet bald
 
Sonstiges
EZB und Partner unterzeichnen Memorandum of Understanding über neue 20-€-Banknote
Urteil zu Geschäftskunden: Bundesgerichtshof kippt Gebühr für Falschbuchungen


Interbanken-Zahlungsverkehr / Electronic Banking
Fünf Maßnahmen für ein erfolgreiches Mobile Banking
Der Bank Blog, 28.07.2015

CSC hat im Rahmen einer Befragung von 74 verschiedenen Finanzgruppen in 25 Ländern eine Momentaufnahme für den Bereich Mobile Banking erstellt. Dabei wurde untersucht, wie die Banken ihre Entwicklungen für mobile Anwendungen managen, welches die Prioritäten für diesen zunehmend dominierenden Vertriebskanal sind und wie dieser Trend die Herangehensweise im Bereich „Testing“ beeinflusst. Die Ergebnisse der Umfrage zeigen, dass die Banken Sicherheit und Kundenerlebnis priorisieren, wenn es um die Entwicklung ihrer mobilen Banking-Apps geht.
nach oben      mehr bei Der Bank Blog

Instant Payments – eine kritische Betrachtung
ChannelPartner, 28.07.2015

SEPA hat die Payment-Branche lange beschäftigt, doch nun steht das nächste große Ding in Europa vor der Tür: „Instant Payments“. Federführend sind hier die Europäische Zentralbank und das European Retail Payments Board. Sie treiben die Entwicklung eines Echtzeitzahlungssystems voran. Damit wird eine Mega-Baustelle in Angriff genommen, um die Infrastruktur der Banken und ihre Vernetzung auf Vordermann zu bringen.
nach oben      mehr bei ChannelPartner

Kartenzahlungen
Visa Europe kooperiert mit Wirecard Bank: V.me soll ab Herbst 2015 Online-Payment ermöglichen
IT Finanzmagazin, 14.07.2015

Die Wirecard Bank ermöglicht Online-Händlern, ab Herbst 2015 V.me by Visa als Zahlmöglichkeit anzubieten. Für den Händler soll damit die Erweiterung der Bezahlsysteme um die digitale Wallet V.me by Visa einfacher und schnell umsetzbar werden.
nach oben      mehr bei IT Finanzmagazin

Erste Kreditkarten mit Schlüsselfunktion
KreditkartenVergleich, 21.07.2015

Auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas wurden zu Jahresbeginn Kreditkarten mit einzigartiger Schlüsselfunktion schon angekündigt. Nun sind die Kreditkartenmodelle für BMW und Mini erhältlich. Die Kreditkarten bieten etliche Innovationen wie die Funktion als Autoschlüssel zum Öffnen des Fahrzeugs beim Carsharing-Anbieter DriveNow. Entwickelt wurden sie gemeinsam von der BMW Bank, MasterCard und der DKB.
nach oben      mehr bei KreditkartenVergleich

MasterCard will girocard Konkurrenz machen
Handelsblatt, 10.07.2015

MasterCard will in Deutschland der weit verbreiteten girocard Konkurrenz machen. Der hierzulande vor allem als Kreditkarten-Anbieter bekannte US-Konzern führt dafür auch im deutschen Markt seine „Debit Card“ ein. Sie ist wie von typischen Zahlungskarten gewohnt an das Bankkonto des Kunden gekoppelt – ist aber international und auch bei Online-Einkäufen einsetzbar. Außerdem soll sie mit einem NFC-Chip zum kontaktlosen Bezahlen versehen und einfacher in Smartphone-Bezahldienste wie Apple Pay oder Android Pay integriert werden können.
nach oben      mehr bei Handelsblatt

E- und M-Payment
Betatest von Samsung Pay gestartet
ZDNet, 20.07.2015

Samsung hat in seinem Heimatland Südkorea mit tausend Nutzern einen Betatest seines mobilen Bezahldiensts Samsung Pay gestartet. Er soll den Dienst auf die allgemeine Markteinführung im August vorbereiten. Samsungs Bezahldienst basiert auf der Technik des im Februar übernommenen LoopPay. Sie überträgt drahtlos die Bezahldaten von Kredit- und Bankkarten an das Kassensystem eines Ladengeschäfts.
nach oben      mehr bei ZDNet

Neue Zahlungsart bei PAYONE: Jetzt online bar bezahlen mit Barzahlen.de
PAYONE, 23.07.2015

Viele Verbraucher kaufen bisher aus Sicherheitsbedenken nicht im Internet ein oder wollen keine sensiblen Kontodaten im Netz eingeben. Oft sind es Käufer ohne eigene EC- oder Kreditkarte oder sehr sicherheitsbewusste Käuferschichten, die deswegen sogar auf das Online-Shopping verzichten. PAYONE erweitert deswegen sein Payment-Portfolio durch eine Kooperation mit Barzahlen.de.
nach oben      mehr bei PAYONE

Mit OneBit fast überall mit Bitcoins zahlen
BitcoinBlog, 27.07.2015

Im Supermarkt das Smartphone zücken und mit Bitcoins Pfirsiche, Walnüsse und Klopapier bezahlen – das wird niemals möglich sein? Von wegen. OneBit hat nun eine App vorgestellt, die nicht nur NFC-Zahlungen mit Bitcoins ermöglicht, sondern auch an die Kartensysteme andockt, die Bitcoins in lokale Währungen tauscht und es damit Bitcoin-Nutzern ermöglicht, bei jedem Kassenterminal, das per NFC Kreditkarten akzeptiert, mit Bitcoin zu bezahlen.
nach oben      mehr bei BitcoinBlog

Migros bietet Bezahl-App für Nichtkunden
inside-it.ch, 27.07.2015

Die Migros Bank aus der Schweiz erweitert die Funktionalität ihres Bezahlangebots via Handy. Nun können auch Nichtkunden mit dem Mobile-Banking-Angebot „MobilePay P2P“ Geldbeträge per Smartphone überweisen, wie die Bank mitteilt. Eine Überweisung sei über eine Internetseite auch ohne vorherige Registrierung möglich.
nach oben      mehr bei inside-it.ch

Deutscher PayPal-Konkurrenten Paydirekt startet bald
übergizmo, 22.07.2015

Der Live-Test für das bankeigene Online-Bezahlverfahren Paydirekt beginnt in Kürze. Wie das Handelsblatt unter Berufung auf eine interne Präsentation zu einem Spitzentreffen der Banken berichtet, wird die HypoVereinsbank als erstes Geldhaus am 17. August die Pilotphase eröffnen. Erster Handelspartner soll der Online-Möbelladen D-Living sein.
nach oben      mehr bei übergizmo

Sonstiges
EZB und Partner unterzeichnen Memorandum of Understanding über neue 20-€-Banknote
EZB, 23.07.2015

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat ein Memorandum of Understanding mit europäischen Industrieverbänden, Herstellern von Banknotenbearbeitungsgeräten und sonstigen Partnern unterzeichnet. Die Unterzeichner vereinbaren, alles ihnen Mögliche zu tun, um sicherzustellen, dass Banknotenbearbeitungsgeräte, Verkaufs- und Fahrkartenautomaten sowie Geräte zur Echtheitsprüfung von Banknoten den neuen 20-€-Geldschein ab seinem Ausgabetag, dem 25. November 2015, akzeptieren.
nach oben      mehr bei EZB

Urteil zu Geschäftskunden: Bundesgerichtshof kippt Gebühr für Falschbuchungen
Spiegel Online, 28.07.2015

Geldinstitute dürfen bei Girokonten von Geschäftskunden nicht grundsätzlich jede Buchung berechnen. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden und eine entsprechende Klausel in den allgemeinen Geschäftsbedingungen der Sparkasse Baden-Baden Gaggenau für nichtig erklärt. Die Klausel sah ein Entgelt „pro Buchungsposten“ vor.
nach oben      mehr bei Spiegel Online




© 2015 ibi research

ibi aktuell: Erfolgsfaktoren und Hindernisse bei Einführung von mobilen Bezahlverfahren

    Mit freundlicher Unterstützung von


  www.efis.de


  https://www.sofort.com


  In Kooperation mit

  www.ibi.de
       

An- und Abmelden | Archiv

Impressum | Datenschutz