Zahlungsverkehrs-Newsletter KW 25 / 2016     An- und Abmelden | Archiv
       
       
 
Interbanken-Zahlungsverkehr / Electronic Banking
Reflections on the progress towards pan-European instant payments in euro
 
Kartenzahlungen
Die Qual mit der Anwendungsauswahl
 
E- und M-Payment
PayPal testet „Bezahlung nach 14 Tagen“ in Deutschland
Mobile Payment: Tausende unterstützen Petition für Apple Pay in Deutschland
Digitales Geld: Die Scheinrevolution
Praxisbericht: Payback Pay im Test bei DM
 
Sonstiges
Aktuelle Studie: Internationaler E-Commerce – eine lohnende Investition?
Digitale Selbstberatung: Jetzt anmelden zum ibi-Konsortialprojekt
50-Euro-Schein wird renoviert
Rede von Carl-Ludwig Thiele: Die Bedeutung des Bargeldes in Deutschland


Interbanken-Zahlungsverkehr / Electronic Banking
Reflections on the progress towards pan-European instant payments in euro
EPC Blog, 14.06.2016

As the public consultation on the SEPA Instant Credit Transfer scheme (SCT Inst) continues, EPC Blog carries on its series of key stakeholder interviews with Helmut Wacket, Head of the Market Integration Division at the European Central Bank’s Directorate General for Market Infrastructure and Payments. In this interview, Helmut Wacket explains that Europe needs to strike a balance between setting targets that are attainable for most SCT Inst stakeholders, and remaining ambitious.
nach oben      mehr bei EPC Blog

Kartenzahlungen
Die Qual mit der Anwendungsauswahl
BargeldlosBlog, 09.06.2016

Die Verordnung über Interbankenentgelte für kartengebundene Zahlungsvorgänge ist am 9. Juni 2016 vollständig in Kraft getreten. Somit gelten nun die neuen Vorschriften, mit denen Einzelhändler und Verbraucher durch eine transparentere Gestaltung der Kosten für Zahlungen mit Debit- oder Kreditkarten in die Lage versetzt werden sollen, kostengünstigere Lösungen zu wählen. Der BargeldlosBlog fasst die Praxis der Umsetzung zusammen.
nach oben      mehr bei BargeldlosBlog

E- und M-Payment
PayPal testet „Bezahlung nach 14 Tagen“ in Deutschland
Onlinehändler-News, 20.06.2016

Mit ausgewählten Kunden testet PayPal Deutschland derzeit eine neue Bezahloption. Diese nennt sich „Bezahlung nach 14 Tagen“ und ermöglicht das, was der Name schon nahelegt: Der Kunde kauft etwas im Online-Shop ein und bezahlt es erst nach 14 Tagen. Allerdings bekommt der Online-Händler das Geld von PayPal sofort nach der Bestellung und nicht erst nach den zwei Wochen.
nach oben      mehr bei Onlinehändler-News

Mobile Payment: Tausende unterstützen Petition für Apple Pay in Deutschland
t3n, 20.06.2016

In Deutschland lässt sich der mobile Bezahldienst Apple Pay nicht ohne Weiteres nutzen, in den USA dagegen schon seit dem Jahr 2014. Großbritannien ist seit dem vergangenen Sommer an Bord. In der Schweiz und Frankreich soll Apple Pay bald starten. In Deutschland ist die Einführung des Apple-Bezahldienstes derweil nicht geplant. Eine auf Change.org gestartete Petition an den Bundesverband deutscher Banken, die Sparkassen-Finanzgruppe und Apple soll das ändern.
nach oben      mehr bei t3n

Digitales Geld: Die Scheinrevolution
Technology Review, 08.06.2016

Zahlen per Handy gilt als große Innovation – die den skeptischen Deutschen partout nicht schmecken will. Warum auch? Die neuen Dienste sind zumeist nur hübsche Nutzeroberflächen für traditionelle Geldkanäle.
nach oben      mehr bei Technology Review

Praxisbericht: Payback Pay im Test bei DM
Zukunft des Einkaufens, 09.06.2016

Viele Player des Mobile Payments sind in den letzten Jahren gekommen und gegangen, ebenso viele Prognosen über den bevorstehenden Durchbruch von Mobile Payment sind veröffentlicht worden. So ganz nebenbei ist jetzt aber ein anderer Player ohne viel Ankündigungen auf die Spielfläche getreten: Payback hat eine Bezahlfunktion etabliert. Ein konsequenter Schritt in der Vervollständigung des Portfolios zur engeren Abdeckung der Shopper Journey. Damit schließt sich eine weitere Datenlücke und hilft dem Loyalty-Anbieter bei der weiteren Entwicklung von Produkten.
nach oben      mehr bei Zukunft des Einkaufens

Sonstiges
Aktuelle Studie: Internationaler E-Commerce – eine lohnende Investition?
E-Commerce-Leitfaden, 22.06.2016

Wer den grenzüberschreitenden E-Commerce gut vorbereitet und an die landesspezifischen Anforderungen anpasst, kann vom internationalen Handel profitieren und die Anzahl der potentiell erreichbaren Kunden deutlich erhöhen. Dabei müssen allerdings bestimmte Aspekte beachtet werden, die von Land und Unternehmen abhängig sind. Mit einer Befragung hat das Team des E-Commerce-Leitfadens ermittelt, wie deutsche Online-Händler beim grenzüberschreitenden Handel vorgehen und welchen Herausforderungen sie dabei gegenüberstehen.
nach oben      mehr bei E-Commerce-Leitfaden

Digitale Selbstberatung: Jetzt anmelden zum ibi-Konsortialprojekt
ibi research, 22.06.2016

Immer mehr Kunden möchten zur Vorbereitung auf ein Beratungsgespräch in der Filiale eine Online-Anwendung nutzen oder den Produktabschluss komplett eigenständig im Internet durchlaufen. Sie fordern dafür umfangreiche Selbstberatungsangebote, die sie in die Lage versetzen, eine Anlage- oder Finanzierungsentscheidung zu treffen. ibi research will Banken und Sparkassen dabei helfen, die Lücken in der Unterstützung von selbstberatungsaffinen Kunden zu schließen. Dazu sollen digitale Beratungslösungen in einem Konsortialprojekt mit Banken und Sparkassen unter die Lupe genommen werden. Ziel des Projekts ist die Schaffung einer qualifizierten Informationsbasis für die Entwicklung bzw. die weitere Optimierung von digitalen Selbstberatungslösungen.
nach oben      mehr bei ibi research

50-Euro-Schein wird renoviert
Handelsblatt, 16.06.2016

Im kommenden Jahr sollen die Verbraucher ihn in den Händen halten: den neuen 50-Euro-Schein. Am 5. Juli wird er erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt und im Frühjahr 2017 soll der neue 50er dann in Umlauf gebracht werden. Der 50er ist die am häufigsten genutzte Stückelung der Euro-Banknoten. Mehr als acht Milliarden davon sind im Umlauf – etwa 45 Prozent aller Euro-Scheine.
nach oben      mehr bei Handelsblatt

Rede von Carl-Ludwig Thiele: Die Bedeutung des Bargeldes in Deutschland
Deutsche Bundesbank, 13.06.2016

Hochrangige Vertreter aus Wirtschaft, Gesellschaft und Wissenschaft haben in Frankfurt beim 3. Bargeldsymposium der Bundesbank über das Thema Bargeld diskutiert. Carl-Ludwig-Thiele, Mitglied des Vorstands der Deutschen Bundesbank, referierte zum Thema „ Die Bedeutung des Bargeldes in Deutschland“.
nach oben      mehr bei Deutsche Bundesbank




© 2016 ibi research

ibi aktuell: SEO Power Seminar am 14.07.2016 in Nürnberg

    Mit freundlicher Unterstützung von


  www.efis.de


  https://www.sofort.com


  In Kooperation mit

  www.ibi.de
       

An- und Abmelden | Archiv

Impressum | Datenschutz